paul bernewitz, geb. 1997 in leipzig, studiert jazzklavier in nürnberg. er war bis 2016 mitglied des thomanerchores u. studierte ab 2017 klavier in dresden. er schreibt zeitgenössische klavier- u. kammermusik sowie kunstlieder, ende 2018 erschien sein erster gedichtband (eigenverlag), LB-gründer/-herausgeber.

siehe LITERARISCHE BLÄTTER:

I/1

ich verletze nicht nur dich
neben-bei
soupè am küchentisch
gesang des gondelmanns
die kiesallee
aktion fehlanzeige speicher voll
kisskisskittkill: eis oder nicht eis
dreck wie milchglas: muscheln der zeit
und … ich

I/2

ganymed
verklärung, neulich
kleine pentalogie

I/3

wanze: blankes

I/4

der marienkäfer
gleis sieben
die stufe

I/7

nur für kurze zeit, lektion
schon wie ich hier sitze
wald
juli 19 bei bautzen
fensterbild

II/2

stoss
dein zähltag (kongruenzen)
ausgetragen
heraldik
inkognito ~irreversibel
bett
es tut auch gut
louis

II/3

treppenwitz

III/3

gezogen aus dem warnfeld – betätigungsbeichte
gebürtig

IV/1

lohig – untertane
der mond entzündet fast den ast […]
infiziert
vor 10 minuten, I-IV

IV/6

gegen die gleichgültigkeit
als redender vasall über das schweigen
liebe brüder u. schwestern, […]
windungen – das kopfende des tisches

IV/9

querschnitt tätiger schalheit
weil ein gedanke
ich liebe dich […]
luken: zacken, lodere
noten eines novizen