carlotta frei, geb. 1994 in kiel, lebt u. wirkt als poetin in berlin. ihr gedicht „mal sehen“ wurde 2020 im gedichtband „fließen der identitäten“ veröffentlicht. sie trat 2019 beim poesiefestival berlin im programm young poems auf. zudem trägt sie ihre werke auf den lesebühnen berlins vor.

siehe LITERARISCHE BLÄTTER:

III/5

guten morgen